Ambulantes Operieren als wichtiger Eckpfeiler des Gesundheitssystems

Der deutsche Gesundheitsmarkt befindet sich im Umbruch. Als Gründe dafür, werden digitale Technologien und der zunehmende Trend zur Ambulantisierung viel diskutiert.

GettyImages-530684785_ed

Beschleunigt durch den medizinischen Fortschritt, ist das Ambulante Operieren eine der idealsten Formen der persönlichen, wohnortnahen Patientenversorgung. Die schnelle Rückkehr ins häusliche Umfeld gilt gerade bei Patienten als großer Anreiz. Für Ärzte liegt der Vorteil in der Möglichkeit, Familie und Beruf besser miteinander zu vereinbaren. Aufgrund geringerer Kosten sind ambulante Eingriffe auch im Gesundheitssystem immer beliebter.

In unserem kommenden Webinar am 05. Mai 2021, um 16:00 Uhr möchten wir das Thema Ambulantes Operieren genauer beleuchten und unser Wissen mit Ihnen teilen.

Das sind unsere Themen:

  • Rahmenbedingungen für das Ambulante Operieren

    Einordnung im deutschen Gesundheitsversorgungssystem, Ansatz zur Aufweichung der Sektorentrennung und mögliche Konstellationen des Ambulanten Operierens

  • Vergütung ambulanter Operationen

    Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um ambulant operieren zu können?

    Welche Vergütungskataloge sind für das Ambulante Operieren relevant? Erläuterung relevanter Kapitel im EBM sowie AOP-Katalog

    Vergütungsbestandteile & Abrechnungsbeispiele: Wie setzt sich die Vergütung zusammen? Was ist in den Gebührenordnungspositionen enthalten und welche Kosten werden zusätzlich erstattet?

  • Grundlagen zum Aufbau eines Ambulanten OP-Zentrums

    Planung, Ausstattung und Finanzierung

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Hier geht es zur kostenlosen Registrierung